Puh, schon so lange her seit dem letzten Post ;) Der Kindergarten hat gerade Sommerpause und dementsprechend ist meine Zeit zum Werkeln begrenzt auf Mittagsschlafzeit und spät abends.

Durch den japanischen Blog (allerdings auf englisch verfasst) Mairuru angeregt, habe ich jedoch vorgestern mit kleinen Patchworktäschchen angefangen. Mai hat super Tutorials, hier mal eine Liste derjenigen die mir besonders gefallen:

Origamitasche

Quilttäschchen mit interessanzer Variante sehr schmale Stoffstreifen (1,3cm) aneinanderzunähen

Patchworkstrippen mit Karabinerhaken

Mini-Stoffpyramiden-Anhänger

Fairy hat Teekannenwärmer

Federtasche

Sarubobo