*spinneweben entfern* Da bin ich wieder XD Das Studium und die Kinder haben mich in den letzten Monaten doch sehr in Anspruch genommen. Die Prüfungen sind geschafft, jetzt sind erstmal 2 Monate Pause angesagt.

So rein theoretisch jedenfalls. Die Pause wird natürlich genutzt um die sich aufgetürmten Stoffmenge in meinem Eckschrank zu beseitigen oder zumindest unter Kontrolle zu bringen.

Meine Wollkiste musste schon dran glauben. Ein Teil ging in den Süden Deutschlands *rüberwink* ein anderer von Motten geliebter Teil in den Müll. Zum Thema Motten habe ich erfahren, dass die Mistviecher 6 Wochen brauchen um sich einen Ort auszusuchen an dem sie ungestört ihre Eier legen können. Man muss also “nur” alle 6 Wochen seine Wollsachen bewegen und zack ist der Nistplatz tabu. So rein theoretisch jedenfalls. Da ich das niemals durchhalten würde, wanderte meine Wolle nach Garnstärke sortiert in mottenerprobte Tüten und darf seinen Winterschlaf fortsetzen.

Über Weihnachten fertig geworden ist eine bestickte Tasche:

Und da Montag Fasching im Kindergarten war noch diese hier:

Auf der Suche nach Anregungen zur Stoffvernichtungverarbeitung findet man nur dummerweise immer noch mehr Stoff und Zubehör den man am liebsten haben möchte…