Gestern gings nach einigen Startschwierigkeiten mit dem Tapezieren wie geplant vorran. Heute dann das große Streichen. Wir haben uns extra eine Farbe anmischen lassen, die Farbe die wir uns in einem anderen Baumarkt ausgesucht haben, gabs dort allerdings nicht. Also auf die Schnelle eine andere etwas dunklere Farbe genommen. Das Problem? Die Farbe ist viel zu grell gewesen :( Ich habe mich durchgerungen die Ränder schonmal anzureißen mit dem Grün, oft sieht es ja an der Wand ganz anders aus als im Topf, aber selbst nach dem Trocknen war für mich klar: wenn ich keinen Augenkrebs riskieren will, dann muss eine andere Farbe her.

Zufällig zieht meine Freundin gerade um und ist schon fertig mit streichen, also angerufen, hingefahren und mit einem Eimer Creme-Farbe zurück. Die Mischung ergab die gewünschte Besserung und so konnten wir doch noch die Wände streichen. Morgen gibts dann noch die Scheuerleisten und dann wird auch schon wieder eingeräumt. Und Freitag hat der Wahnsinn dann (hoffentlich) sein Ende :D

PS: Wer kommt eigentlich auf die Idee Lichtschalter zu überstreichen anstatt sie abzukleben oder noch besser, vor dem Streichen abzuschrauben? Klein Anne durfte die Uraltdinger heute jedenfalls abschaben…