Tinka fragte:

Und hier die aktuelle Spinnfrage:
Habt Ihr eigentlich eine “Spinnsaison”? Also Zeiten, wo Ihr besonders viel spinnt z.B. im Winter?
Spinnt Ihr dann weniger, wenn es draußen wärmer wird?
Oder spinnt Ihr “ganzjährig”?

Spinnsaison sind bei mir Frühling und Sommer. Wenn es nicht gerade brütend heiß im Schatten ist, gibt es doch nichts schöneres als mit einem Bündel Wolle im Schatten eines Baumes zu sitzen und zu spinnen. Im Winter stricke ich irgendwie lieber, das mag ich im Sommer nicht so gern, weil mir im Garten immer Nadeln verloren gehen irgendwie :D