Heute musste das Unausweichliche geschehen. Klein-Anne geht ein Buch kaufen und auf dem Rückweg nimmt sie fatalerweise den Weg an der örtlichen Wurstblattzentrale vorbei. Kaum in die Strasse eingebogen, erkennt sie schon den überall gefürchteten Wurstblattfotografen, der bekannterweise Leute auf der Strasse fotografiert und mit tausenden Wünschen, wie das Modell zu posieren hat stundenlang in den Wahnsinn treibt. Und schwubs ist es soweit, der 2. Mann fängt an mir Fragen zu stellen ohne zu fragen ob ich das will. Darauffolgend dieses Gespräch:
“Vermissen Sie den Winter?”

“Nein, der Frühling kann ruhig kommen.” (erstaunter Blick)

” Vermissen Sie denn keinen Schnee?”

“Nein, neulich war doch welcher.”

“Und im Winterurlaub, waren Sie da schon dieses Jahr?”

“Nein.”

“Dann fahren Sie wohl lieber im Sommer in den Urlaub?”

“Ja.”

(eifriges Fotogeschieße und derweil nachdenkliches Gesicht des Interviewers)

“Gehen Sie ins Solarium?”

(kurzer Blick über meine Kellerbläße) “Ähm… nein.”

So ein Pech, erstes Opfer und dann gibt es noch nicht einmal die gewünschten Aussagen :D Mal sehen ob sie meine unpassenden Aussagen auslassen oder die Welt wirklich mit meinem Foto strafen wollen XD