Eines Morgens stand die kleine Anne auf, tapste schlaftrunken zu ihrem PC und stellte fest, dass ihre Seite heute wieder besonders extensive Ladezeiten hat. Als selbst 5min nicht ausreichten diese zu laden, musste Klein-Anne sich damit abfinden, dass irgendein technisches Problem vorlag. Da Annes Mann jedoch erst in ein paar Stunden aufstehen würde, dachte sie sich, was solls, dann muss die Menschheit eben eine Zeit ohne meine äusserst informativen und geistreichen Blogeinträge leben.

Doch dann stellte Annes Mann fest, dass die Webspaceanbieter uns einen neuen Server zugeteilt hatten. “Oh nein!” dachte sich Anne, ” was wird jetzt aus meiner Blog-Datenbank?” Doch sie fanden und fanden keine Antwort, denn auf den alten Server konnten sie unglücklicherweise nicht zurückgreifen und auf dem neuen war nichts weiter als ein Bild an die Wand genagelt mit “Home Sweet Home”. Doch dann kam eine gute Fee und zeigte der kleinen Anne wie sie ihre Datenbank importieren konnte und nun könnt ihr wieder alles lesen was ich hier so treibe :P

Bis Mitte Februar habe ich noch kräftig zu tun für die Klausuren, doch daaaaann bin ich wieder da. Der Schal wartet noch auf einen Fototermin und die Schweinchen wollen glaub ich auch mal wieder fotografiert werden. Schliesslich ist die kleinste der 4 schon wieder etwas gewachsen.